Seminare - Workshops - Fortbildungen

Seminare - Workshops - Fortbildungen

 Selbsterfahrung für Erwachsene Frauen und Männer
Die Gruppendynamik können Sie nutzen, um persönliche Ziele zu erreichen oder gegebenenfalls bestehende Probleme achtsam zu bewältigen. Uns ist hierbei besonders wichtig, dass gegenseitiger Respekt und Wertschätzung in der Gruppe an erster Stelle stehen.
Verschwiegenheit wird vorausgesetzt. 
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Reflektion eigene Themen und die gegenseitige Stärkung durch die Gruppe, Selbstwert – und IchStärkung, sich selbst in Ihrem Ich bewusster zu werden und mehr über sich zu erfahren, Vertrauen in Ihre Selbstbestimmung zu finden, sich für die alltäglichen Belastungen innerlich stark zu machen, sich Kraft zu holen bei Überforderung, Ihre Resilienzfähigkeit zu stärken, einen vorsorgenden Blick auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu entwickeln, Ihre Ressourcen zu erkennen, sich Ihre Kernkompetenzen bewusst zu machen und wahrzunehmen,
Burnoutprophylaxe, Ihre eigene Balance wieder finden, gegenseitige Anteilnahme, viel Freude und hoffentlich auch sehr viel Humor.
Wir unterstützen Sie dabei und begleiten Sie Ressourcenorientiert und achtsam.
In der Arbeit mit Ihnen ist es uns wichtig, dass wir gemeinsam achtsam und würdevoll miteinander umgehen und mit Akzeptanz und Wertschätzung einander begegnen.
Jeder Mensch hat ein Recht darauf in seiner Einzigartigkeit zu sein.
Die 10 Gruppensitzungen finden wöchentlich statt.
Diese Gruppe bieten wir als Gesamtpaket für 180 € pro Person an.
Beginn am 10. Januar 2022 um 19:00 Uhr
Anmeldung und offene Fragen bis zum 14. Dezember 2021
Lo & La GbR Zentrum für psychologische Beratung
Edeltraud Loch & Stephanie Lambers 
Wir freuen uns über Ihr / Euer Interesse

_______________

Raum für Dich am 12. Februar 2022 um 11:00 Uhr
In diesem Workshop soll es darum gehen, dass Sie einmal aufatmen
und zu sich kommen können, Sie dürfen in diesem Workshop in Ruhe auf das schauen,
was gerade aktuell um Sie herum geschieht und darauf,
was Ihnen in I
hrem Alltag hilft, wieder mehr Ruhe aber vor allem wieder mehr
Balance zu fi
nden, um all den Anforderungen gewachsen zu sein. 
Wie schaffen Sie es immer wieder den Widrigkeiten des Lebens standzuhalten
und wo holen Sie Ihre Kraft zurück, wenn es mal dünn wird
in der Luft die Sie gerade zum Atmen haben. 
Wir möchten mit Ihnen schauen, wie es Ihnen gelingen kann,
einen fürsorgl
ichen Blick auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse
zu entwickeln und die leuchte
nden Zeiten wieder zu beleben und
vielleicht ein paar Gänsehautmomente zu erlangen.
In der Arbeit mit Ihnen ist es uns wichtig, dass wir gemeinsam
achtsam und würdevoll miteinander umgehen und mit
Akzeptanz und Wertschätzung e
inander begegnen.
Unser Handwerkszeug:
Progressive Muskelrelaxation, Phantasiereisen,
mental- und körperorientierte Techniken (zu zweit und in der Gruppe), 
Bodyscan, Achtsamkeits- und Imaginationsübungen und auch
Hypnosystem
ische Übungen. 
Alle diese Übungen sind immer ressourcenorientiert und gesundheitsfördernd gestaltet.
Sie benötigen Lust auf das was kommt, bequeme Kleidung,
warme Socken und eine wärmende Decke ist hilfreich.
Wir bieten Ihnen Yogamatten, Ki
ssen, Yogakissen.
Anmeldung und offene Fragen bis zum 05. Februar 2022
Lo & La GbR Zentrum für psychologische Beratung
Edeltraud Loch​​​ & Stephanie Lambers
Wir freuen uns über Ihr / Euer Interesse

_________________

Let’s talk aboutit 12. März 2022 um 11 Uhr
In dieser Talkrunde für Frauen, soll es darum gehen,
auf wertschätzende We
ise mit alten Tabus zu brechen.
In einem geschützten Raum werden wir mit Ihnen in einer kleinen Gruppe von
interessierten Frauen über die Tabus der Sexualität sprechen. 
Hier möchten wir eine Plattform anbieten, in der es möglich sein soll,
sich der Thematik achtsam und vorsichtig anzunähern und mit ihr auseinanderzusetzen. 
In der Arbeit mit Ihnen ist es uns wichtig, dass wir gemeinsam
achtsam und würdevoll miteinander umgehen und mit
Akzeptanz und Wertschätzung e
inander begegnen.
Berührung, Begierde, weiblicher Raum, Zärtlichkeit, Verführung,
mich als Frau sehen, wie fühle ich mich als Frau,
Verbundenheit, Sexualität, erotischer Raum, Frauenbewegung,
lustvolle Begegnung, weibliches Begehren,
 Intimität,
Liebesbeziehungen, i
m siebten Himmel schweben,
wie Bruder und Schwester leben, erotische Phantasien,
Neid unter uns Frauen, Raum des Begehrens,
in den Arm genommen werden, Liebespartner,
gleichgeschlechtliche Liebe, une
rfülltes Verlangen,
streicheln, Scham, 
sich lustvoll bewegen,
Erotik, erfüllte Ve
rlangen, lustvolles Erleben,
die Kunst der Verführung, mit den Reizen spielen,
Flirten, Emanzipation, sexuelle Erfahrung, Bindung,
einmal eine echte Diva sein,
umarmen, vorsichtig berühren…
Anmeldung und offene Fragen bis zum 05. März 2022
Lo & La GbR Zentrum für psychologische Beratung
Edeltraud Loch​​​ & Stephanie Lambers
wir freuen uns über Ihr / Euer Interesse

_______________




KEK Training
Seminar für Paare
29. und 30. April 2022
EFL- Beratungsstelle, Köln-Porz

_______________

KEK Training
Seminar für Paare
13. und 14. Mai 2022
EFL-Beratungsstelle, Köln-Porz

_______________

KEK Training
Seminar für Paare
02. und 03. September 2022
EFL-Beratungsstelle, Köln Porz

_______________

KEK Training
Seminar für Paare
03. und 04. September  2021
EFL-Beratungsstelle, Köln-Porz

________________

KEK Training
Seminar für Paare
23. und 24. September  2022
EFL-Beratungsstelle, Köln-Porz

_______________

 

 

 

Bei Interesse an oder Fragen zu den angegebenen Seminaren und Terminen rufen Sie bitte an oder mailen Sie mir. 

Zu Glück:
Wer nichts über Glück weiß, kann es auch nicht finden.
Wer hingegen viel über Glück weiß, kann es sogar trainieren.
(Manfred Spitzer)

 

 

Zu Imaginationen:
Imaginationen und Imaginationsverfahren nehmen in der Psychotherapie/Traumatherapie kontinuierlich zu.
Wir sprechen hier auch von Phantasiebildern, von Traumreisen oder Visualisierungstechniken.
Die Neurobiologie stellt anhand von bildgebenden Verfahren fest, dass das Gehirn keinen Unterschied macht zwischen einem realen Bild oder einem imaginierten Bild.
Neurobiologen erkennen, dass sich das Gehirn verändern lässt, in der Art und Intensität, wie es benutzt wird.
Gelingt es mir also, gute Bilder, beispielsweise von einem sicheren inneren Ort in mir vorzustellen, so kann ich damit bewirken, dass ich mich sicher und geborgen fühle. Dies kann ich dann auch in meinem Körper wahrnehmen.
Wird die Fähigkeit sich innere Bilder zu imaginieren trainiert, so wird damit eine gute innere Stabilität erreicht und die Selbstregulationsfähigkeit gefördert.
Oft erzählen Menschen, die diese Übungen schon kennen, dass sie damit ihre innere Anspannung oder Affekte selbst besser regulieren können.
Mit Hilfe dieser Übungen können wir Gefühle regulieren, mehr Selbstsorgsamkeit und Selbstachtsamkeit trainieren.
Ich benutze Imaginationsübungen von Michaela Huber, Luise und Ulrike Reddemann.
Ich habe diese Übungen in ihren Fort- und Weiterbildungen kennengelernt und für meine Arbeit mit Menschen modifiziert.
Weitere Hypnosystemische Übungen stammen aus den Ausbildungen bei 

Haftungsausschluss: Ich übernehme keinerlei Haftung für die Inhalte der angegebenen Links.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.